No Man’s Sky: Viele Käufer geben Spiel zurück

Das ambitionierte Projekt von Hello Games scheint es nicht leicht zu haben.

Die Geschichte um das große Spiel No Man’s Sky vom Entwickler Hello Games hat es nicht leicht. Das Spiel ist gerade einmal gut zwei Wochen auf dem Markt und es häufen sich die Klagen der Spieler. Von Abstürzen und fehlenden Inhalten ist immer wieder die Rede, was auch der Rhythmus der erscheinenden Updates zu bestätigen zu scheint.

So haben nun einige Spieler auf reddit und dem NeoGAF-Forum berichtet, dass sie das Spiel zurückgeben konnten. Sowohl Sony, als auch Amazon scheinen das Spiel unter bestimmten Bedingungen zurückzunehmen. Dabei wird aber explizit von Ausnahmefällen gesprochen, was bedeutet, dass nicht jede Rücksendung oder Anfrage auf Rückgabe von Erfolg gekrönt war.

Im PlayStation Store sieht die Sache etwas anders aus, da können Spieler den Kauf zurückerstatten lassen, wenn sie das Spiel binnen 14 Tagen nicht gestartet haben.

Kommentare