Nur wenige Spieler bezahlen für Super Mario Run

Millionen von Downloads konnte das Spiel bereits generieren, allerdings gibt es nur wenig zahlende Spieler.

Wie WallStreetJournal berichtet, soll nur ein geringer Prozentsatz der Spieler bereit sein, für Super Mario Run auch zu zahlen.

Insgesamt 90 Millionen mal wurde das Spiel auf dem iPhone und iPad heruntergeladen. Allerdings gibt es bisher nur 3 Millionen zahlende Kunden. Das Wall Street Journal stützt dabei seine Aussagen auf Schätzungen von Daten von Newzoo.
Damit wurde dann ein Umsatz von rund 30 Millionen USD generiert.

Bislang hat Nintendo diese Information noch nicht kommentiert. Laut offiziellen Zahlen sollen 40 Millionen Downloads innerhalb der ersten vier Tagen und über 50 Millionen bis zum 23. Dezember 2016 erfolgt sein.
Zur Zeit ist das Spiel nur für iOS-Geräte veröffentlicht worden, eine Version für Android soll in Kürze folgen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Sag deine Meinung!

Schlagwörter:mario