Ausverkauft? Neue Lieferung erst im Sommer

Mit Oculus Rift hat das Startup und von Facebook aufekaufte Unternehmen Oculus VR die erste richtige […]

Mit Oculus Rift hat das Startup und von Facebook aufekaufte Unternehmen Oculus VR die erste richtige Virtual Reality-Brille erschaffen. Vergangene Woche wurde der stolze Preis von 599 US-Dollar bekanntgegeben, inklusive eines Zeitfensters für die Veröffentlichung im März 2016.

Gut eine Woche ist seit der Ankündigung vergangen. Mittlerweile zeigt der Shop von Oculus einen Liefertermin im „Juni 2016“. Ist die erste Charge somit bereits ausverkauft? Wenn ja, sollte sich der Start der Oculus Rift durchaus gut verlaufen sein.

Bleibt zu hoffen, dass Oculus mit der Produktion der VR-Brillen hinterher kommt. Schon bald wird Sony mit der PlayStation 4-Exklusiven VR-Brille PlayStation VR auf den Markt kommen. Auch wenn sich beide Produkte auf jeweils verschiedenen Märkten bewegen, könnte es ein Vorteil für Sony sein, wenn Oculus lange Zeit nicht lieferbar wäre.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!