Deep Silver hat nun bekannt gegeben, dass man zusammen mit Nine Dots Studio und Maximum Games das Rollenspiel Outward entwickelt.

Bei Outward handelt es sich um ein Open-World-Action-Rollenspiel mit Fokus auf Reisen und Entdeckungen. Während unserer Reise werden wir viele Gegner besiegen müssen, die stets so stark sind wie wir selber. Die Entwickler betonen, dass man nicht wie in anderen Rollenspielen schon fast ein Halbgott ist, sondern stets nur ein Reisender, der sich besonderen Gefahren stellen muss. Dabei wird man durchaus mehr Köpfchen nutzen müssen, um zu bestehen, da unüberlegtes in den Kampf ziehen schnell zum Tod führen kann.

Das Sterben und Verlieren ist den Entwicklern hierbei besonders wichtig gewesen. Wenn man zum Beispiel von Banditen umzingelt wird, kann es sein, dass man gar nicht getötet wird, sondern in Gefangenschaft gerät und man für Lösegeld freigekauft werden muss. Oder aber man wird zum Sterben im Wald zurückgelassen, nachdem man geplündert wurde. Das Verlieren soll recht hart sein und ein regelmäßiges Auto-Save des Spiels soll dafür sorgen, dass man nicht einfach einen alten Spielstand laden kann.

Man muss den Titel allerdings nicht unbedingt alleine angehen. So soll man entweder online mit Freunden online oder via Split-Screen im Coop sich durch die Welt kämpfen können. Dann kann man gemeinsam durch die wunderschön gestalteten Landschaften des Spiels wandern und die Vielfalt der Flora und Fauna von Outward genießen.

Outward soll am 12. Februar 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.
 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.