Overwatch meets Rocket League

Ein neuer Overwatch Brawl der etwas anderen Sorte.

Was haben Overwatch, Rocket League und die olympischen Sommerspiele in Rio gemeinsam? Richtig, den neuen Brawl in Overwatch namens Lúcioball.

Im Zuge der olympischen Spiele in Rio de Janeiro haben Blizzard ihre Overwatch-Helden nicht nur mit neuen Olympia-Lootboxen, Outfits, Emotes, Posen, Sprueche und Sprays ausgestattet, sondern sich auch etwas Besonderes für den neuen Brawl ausgedacht. Lúcio, der musikalische Brasilianer, hat sich in diesem Fall hervorragend angeboten: in diesem neuen Spielmodus wird ausschließlich mit diesem Helden gespielt. Eine neue Map haben Blizzard dafür ebenfalls spendiert. Zwei Teams treten im 3v3 in der Arena Estádio das Rãs in Rio de Janeiro zu einem Match ähnlich zu Rocket League an. Die Arena ist mit Beschleunigern und Sprungplattformen so konstruiert, dass die Lúcios sie mit ihren Fähigkeiten (Gleiten, Springen) hervorragend nutzen koennen, um Tore zu schießen. Denn im Gegensatz zum üblichen Attack und Defend ist genau dies nun das Ziel: innerhalb von vier Minuten so viele Tore wie möglich erzielen.

Nach der ersten Spielrunde des Brawls gibt es eine der neuen Olympia-Lootboxen geschenkt. Der Brawl und die Lootbox-Aktion ist vom 2. bis 22. August aktiv.

Kommentare

Sag deine Meinung!