Erste Details zur PlayStation 4 Firmware 3.0 geleaked?

Die PlayStation 4 verkauft sich weiterhin sehr gut, auch an Spielen scheint es derzeit nicht […]

Die PlayStation 4 verkauft sich weiterhin sehr gut, auch an Spielen scheint es derzeit nicht zu mangeln, trotz Sommerzeit. Und trotzdem ruht sich Sony nicht aus und arbeitet weiter an der Konsole, Software und natürlich neuen Features. So scheint es nun auch in Sachen Firmware zu sein, denn hier gab es einen kleinen Leak zur noch unbekannten und unangekündigten Version 3.00 für die PlayStation 4. Die Kollegen von gematsu haben diese ersten Details nun veröffentlicht.

Hauptfeatures

  • „Events“ werden im Hauptmenü hinzugefügt, dort können Events angeschaut und entdeckt werden
  • „Community“ wird im Freunde-Menü hinzugefügt. Dort können andere PlayStation Spieler anhand von Interessen und Merkmalen gefunden werden. Ebenso kann dort eine neue Community gegründet und beigetreten werden
  • „Now Playing“ zeigt, was welche Spieler spielen, von dort aus kann einfach in das Spiel einsteigen, oder zu einer Party beitreten. „Now Playing“ wird ebenso in folgende Bereiche eingefügt: Freunde, Community und Nachrichten
  • Der Bereich „Nachrichten“ wurde verbessert und wird mit „Now Playing“ verknüpft
  • Streams können ab sofort auch via YouTube ausgestrahlt werden
  • Videos können nun auch bei Twitter hochgeladen werden (begrenzt auf 10 Sekunden)

Teilen

  • „Live from PlayStation“ wurde verbessert, ebenso wird nicht mehr nur Live-Streaming angezeigt, sondern auch Videos und Screenshots

Einstellungen

  • Es wird in Zukunft möglich sein, die Geschwindigkeit des „Automatic Scroll Speed“ zu verändern.
  • In „Einstellungen > Benachrichtigungen“ wurden folgende neue Bereiche hinzugefügt: Community Items, Gameplay Zuschauer-Anfragen, Events, Aktueller Song

Sonstiges

  • Es können nun Neuigkeiten kommentiert werden
  • PlayStation Plus hat nun einen eigenen Bereich im Hauptmenü. Dort kann der Spieler die neuesten PlayStation Plus Spiele anschauen und herunterladen
  • Der Blu-Ray und DVD-Player wurde verbessert
  • Es ist nun möglich, den Start eines Spiels einzuschränken. So können Eltern ihren Kindern auch den Start eines Spieles verbieten, so dass es nicht von den Kindern gestartet werden kann
  • Es können nun Unterkonten für Kinder angelegt werden, dies kann man mit der Option „Neuer Benutzer“ einstellen
  • Eine neue Kindersicherung kann es Kindern verbieten, Webseiten mit nicht geeigneten Inhalten zu öffnen, hierfür fällt jedoch eine extra Gebühr an. Preise und Konditionen sind ebenfalls noch unbekannt

Das ganze klingt sehr vielversprechend. Sony legt vor allem viel Wert auf Schutz für Kinder, was nur begrüßt werden kann. Das ganze ist bisher nur ein Gerücht, sollte also mit Vorsicht genossen werden. Wenn es mehr Informationen dazu gibt, erfahrt ihr es bei uns.

Kommentare

Was denkst du darüber?