Jailbreak ermöglicht Linux auf der PlayStation 4

Vergleichsweise kurz war die Dauer, bis das System der Sony Konsole geknackt worden ist. So […]

Vergleichsweise kurz war die Dauer, bis das System der Sony Konsole geknackt worden ist. So hat es die bekannte „Hackergruppe“ failOverflow das erste Mal einen Jailbreak auf der PlayStation 4 ermöglicht. Passend zum 32C3 Kongress in Hamburg zeigte man nun das mehr oder weniger beeindruckende Video zum Hack. Gezeigt wird, wie das PlayStation OS (Betriebssystem) dazu benutzt wird, Linux zum booten der Hardware zu nutzen. Begleitet wird das Video mit kurzen Erklärungen und Anmerkungen, die den Hack betreffen.

Anschließend wird zudem gezeigt, wie Pokemon auf der soeben gehackten Konsole gestartet wird.

Sony hat die Sache bisher weder kommentiert noch eine Stellungnahme gegeben. Es ist zu erwarten, dass Sony dieses Video nutzen wird um einige Dinge in der Software zu verändern und somit sicherer zu machen.

Kommentare

Was denkst du darüber?