PlayStation 4 NEO: Mögliches Design und Preis geleakt

Sony hat scheinbar viele Schlupflöcher für Informationen in den eigenen Reihen.

Gerüchte, Vermutungen und jede Menge Leaks. Besser lässt sich die Situation um Sony und dessen neue Hardware-Einheiten derzeit nicht besser beschreiben. Erst neulich wurden vermeintliche PlayStation 4 Slim-Konsolen auf ebay angeboten, ebenso bei einigen Händlern, die die noch unangekündigte Konsole an den Kunden gebracht hat. Besonders brisant: Sony hat besagte Konsole noch gar nicht offiziell angekündigt.

Die bisher noch offenen Informationen zur PlayStation 4 NEO, eine neue Version der aktuellen PlayStation 4 mit 4K-Support, lassen noch auf sich warten. Ein Grund mehr, neue Gerüchte genauer unter die Lupe zu nehmen.

Nun hat ein angeblicher Mitarbeiter von Foxconn, die Firma die für die Fertigung der Sony Hardware beauftragt ist, eine Skizze angefertigt. Diese Skizze basiert auf dem von ihm gesehenen und soll Sonys neue NEO-Konsole zeigen.

Außerdem soll der Mitarbeiter auch etwas über einen möglichen Preis erfahren haben. So nannte er 450 Euro als Preis für das 4,5 Kg schwere Modell. Ebenso sei eine weiße Konsole für den Release geplant.

Ob es wirklich die PlayStation 4 NEO ist, werden wir in Kürze erfahren. Sony plant zum 7. September ein Event im PlayStation Theatre in New York. Womöglich wird dort endlich Licht ins Dunkel kommen.

Kommentare

Sag deine Meinung!