Schon länger beschäftigen sich die Spieler mit der Frage, wie es in Zukunft mit dem immer weiter verbreiteten 4K-Format auf Sonys PlayStation 4 aussehen wird. Laut Sony sollen 4K-Filme für die Konsole kein Problem sein, zumindest geht dies aus der Ankündigung der Konsole vor einigen Jahren hervor. Aber wie sieht es mit den Spielen aus?

Wie nun via Kotaku berichtet worden ist, könnte Sony an einer erweiterten PlayStation 4 mit dem Namen PlayStation 4.5 arbeiten. Ob 4.5 nur ein Codename für das Projekt ist, ist nicht bekannt. Eine der großen Fragen, die sich viele nun stellen ist, ob es sich dabei um eine ganz neue Konsole handeln wird, oder Besitzer einer PlayStation 4 eine Art Upgrade durchführen könnten, wenn sie bereits eine Konsole der aktuellen Generation besitzen. Spiele-Entwickler soll Sony bereits über die Pläne informiert haben.

In Sachen Hardware, soll die GPU mehr Leistung erhalten und einen umfangreicheren Support für PlayStation VR bieten.

Was Sony hier geplant hat, wird noch einige Zeit ungeklärt bleiben. Es ist gut möglich, dass es sich dabei um eine leistungsstarke neue Konsole handelt, oder eine Version die primär für PlayStation VR konzipiert worden ist und damit mehr Leistung bietet. Bis Sony in dieser Sache neue Informationen oder gar eine offizielle Ankündigen vornehmen wird, werden noch einige Zeit vergehen.

Wir halten euch dazu natürlich auf dem Laufenden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.