AKTUELLES

PlayStation Classic angekündigt

Auch Sony schrumpft seinen Klassiker

Nintendo, SEGA, SNK: Die Konsolenhelden der 90er sind schon alle auf den „Mini“ Zug aufgesprungen und bieten Neuauflagen Ihrer Konsolen und Spieleklassiker in einem kleinen HD-Fernseher freundlichen Format. Passend irgendwie, dass hinter denen jetzt auch Sony mitspielt und uns die Ur-PlayStation im Kleinformat liefert.

Wie Sony Interactive ankündigt, erscheint die „PlayStation Classic“ getaufte Mini Konsole weltweit am 3. Dezember in „limitierter Stückzahl“.

Wie auch die anderen Klassik-Minis wird die Konsole, im Look der Ur-Version SCPH-1000, vorinstallierte Spiele in einer 720p Auflösung emulieren, bekommt via USB Strom und liefert via HDMI Bild und Ton. Leider ebenfalls wie die anderen Konsolen wird kein Netzteil beigeliefert, jedoch sollten die benötigten 5V/1.0A über handelsübliche Handy-Ladegeräte oder USB Anschlüssen am Fernseher lieferbar sein. Im Paket enthalten sind gleich zwei Controller. Ungewöhnlich ist jedoch, dass es sich hier um die ursprünglichen, komplett digitalen PlayStation Controller handelt. Ob es eine Möglichkeit geben wird, die Analog-Sticks eines Dual Shock Controllers für entsprechende Titel zu nutzen, ist bisher nicht bekannt.

Bisher auch noch nicht bekannt ist, welche Spiele auf der Mini PlayStation installiert sein werden. 20 Titel werden es insgesamt sein, wahrscheinlich mit regionalen Unterschieden. Definitiv bestätigt sind jedoch schon Tekken 3, Ridge Racer Type 4, Jumping Flash!, Wild Arms sowie der Rollenspiel-Hit Final Fantasy VII.

Wenn die Mini PlayStation Anfang Dezember erscheint, wird sie hierzulande 99€ UVP kosten.