Eigentlich haben wir alle mit einer massiven DDOS-Attacke auf das PlayStation Network an Weihnachten gerechnet. Aber dies blieb dieses Jahr zum Glück aus. Stattdessen schienen so viele neue PlayStation 4 Besitzer hinzugekommen zu sein, dass das PlayStation Network nicht mehr mit dem versenden der Bestätigungsmails bei den neuen Accounts hinterher gekommen ist.

Sony hatte sich direkt der Sache angenommen und bittete um Geduld, solange man an dem Problem arbeite. Ebenso war auch das zurücksetzen des Passwortes nicht mehr möglich.

Sony informiert nun via Twitter, dass man das Problem nun gelöst hat und das System wieder wie gewohnt arbeitet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.