Abo-Modell startet in UK

Lange war es ruhig um PlayStation Now, den Streaming-Dienst von Sony der es euch unter […]

Lange war es ruhig um PlayStation Now, den Streaming-Dienst von Sony der es euch unter anderem ermöglicht, PlayStation 3 und PS Vita Spiele auf eurer PlayStation 4 oder anderen Geräten zu spielen. PlayStation Now wurde bisher in Japan, USA und UK in einer umfangreichen Beta-Phase getestet. Allerdings nur mit einem sehr kostenintensiven Preismodell, welches eine Gebühr pro Spiel gekostet hat. Viele Tester waren hier bereits zu Beginn sehr skeptisch ob man es sich leisten könne, denn um ein Spiel für ein paar Tage „ausleihen“ zu können kostete direkt mehrere Euro.

Sony hörte scheinbar auf das Feedback seiner Kunden und hat nun, wenn auch nur erst einmal in UK, ein neues Preismodell präsentiert. Dieses besagt, dass man pro Monat eine Abo-Gebühr bezahlt, welche sich auf 12,99 britische Pfund (gut 17 EUR) beläuft. Damit erhält man das Recht alle Spiele aus dem Portfolio von PlayStation Now spielen zu können. Mittlerweile beläuft sich die Menge der Titel auf gut 100 Titel, unter anderem mit The Last of Us, Bioshock Infinite und Shadow of the Colossus HD.

Zudem hat man auch die Möglichkeit eine siebentägige Probemitgliedschaft abzuschließen. Auch ist es weiterhin möglich, die Titel ohne Abo zu leihen. Diese fangen bei einem Preis von 2,99 britische Pfund, also gut 4,00 Euro an.

Quelle: gamefront

Kommentare

Sag deine Meinung!