PlayStation TV vor dem Aus?

Die PlayStation 4 läuft sehr gut: hohe Nachfrage und ein sehr gutes Angebot an Spielen. […]

Die PlayStation 4 läuft sehr gut: hohe Nachfrage und ein sehr gutes Angebot an Spielen. Leider sieht es bei PlayStation TV ganz anders aus, denn hier scheinen Kunden das Produkt nicht so anzunehmen wie zu Anfang gehofft. Verkaufszahlen sind eher gering, die Nachfrage sinkt stetig. Shuhei Yoshida meinte nun dazu, dass der Nutzen von PlayStation TV schwer zu erklären sei. Und auch genau dort ist das Problem von PlayStation TV, viele Kunden verstehen den genauen Nutzen nicht. Es sei nie klar definiert worden, ob es eher ein Streaming-Gerät oder eine Videospiel-Konsole sei. Diese Tatsache schrecke viele potentielle Kunden vor dem Kauf ab.

PlayStation TV erschien im November 2014 in Europa für 100 Euro. Mittlerweile ist der Preis auf günstige 60 Euro gefallen.

Kommentare
Sebastian Kunz 23. Juni 2015 um 13:17 Uhr

Ich habe kein PSTV, aber spielte immer mit dem Gedanken. Ich finde das Gerät schon sehr interessant, vor allem wegen dem Streaming eine gute Ergänzung, wenn man es brauchen kann.

Matze Keßler 23. Juni 2015 um 13:02 Uhr

Ich bin selbst Besitzer eines PlayStation TVs und ja, es ist schwierig zur erklären wo genau der Nutzen liegt. Ich benutze es um Klassiker wie Crash Bandicoot zu spielen. Aber allein das Menü lässt mich schon sehr verzweifel. Es ist einfach das Interface der PS Vita auf einem großen TV. Wenn Sony hier mal etwas Softwarepflege betreiben würde und das Gerät anders bewirbt, könnte daraus noch durchaus ein Solides Device werden.