Power Rangers: Battle for the Grid vorgestellt

Nun können sich die Rangers gegenseitig etwas auf die Rübe geben, egal welche Farbe sie auch haben mögen!

Vor kurzem erst wurde Power Rangers: Battle for the Grid angekündigt, jetzt veröffentlichte nWay genauere Details zu dem Prügelspiel zur 90er Jahre Kult-Serie.

Wie jedes Kampfspiel heutzutage soll Power Rangers: Battle for the Grid leicht zu erlernen, aber hart zu meistern sein. Die Kämpfe werden wie bei den neuen Mortal Kombat-Spielen in 3D dargestellt, doch finden sie auf einer 2D-Ebene statt. Dadurch sind Sidesteps wie in Tekken oder Dead or Alive nicht möglich.

Der Titel soll die klassischen Helden in einem modernen Stil darstellen. Dabei werden die klassischen, aber auch neue Rangers gegen die altbekannten und neuen Schurken im Team gegeneinander antreten.

Interessant ist, dass Cross-Play unterstützt wird, so dass Spieler von unterschiedlichen Plattformen gegeneinander antreten oder sich unterstützen können. So sind Matches auch unter Freunden möglich, wobei der eine eventuell eine PlayStation 4 und der andere eine Nintendo Switch besitzt.

Power Rangers: Battle for the Grid soll schon im April 2019 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen.
 

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!

Schlagwörter:power rangers