Wie NintendoEverything berichtet, würde der Produzent von Project Zero (in den USA als Fatal Frame bekannt) Keisuke Kikuchi gerne auf der Nintendo Switch einen neuen Teil der Serie bringen.

Dabei spricht er davon, dass er die Nintendo Konsole für das Horror-Spiel als passend empfindet und dass es wohl ein großer Spaß wäre, mit der Switch im Handheld-Modus einen solchen Titel zu spielen und damit herumzulaufen.

Noch ist nichts angekündigt und weder Keisuke Kikuchi noch Nintendo haben ein neues Project Zero angekündigt, allerdings lässt die Bereitschaft vom Produzent Keisuke Kikuchi durchaus Grund zur Hoffnung zu.

Der letzte Teil ist mit Project Zero: Maiden of Black Water 2014 für die Wii U erschienen, war aber nicht sonderlich erfolgreich.

Der letzte Teil der Reihe ist zuletzt 2014 erschienen. (Project Zero: Maiden of Black Water)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.