In etwas mehr als einem Monat fängt der Zeitraum an in dem PlayStation VR endlich auf den Markt kommen soll, dann beginnt nämlich das erste Halbjahr 2016. Sony hat nun während der 2015 Montreal International Game Summit eine Grafik gezeigt, die alle Variationsmöglichkeiten mit PlayStation VR und anderem PlayStation Zubehör zeigt. Angefangen vom klassischen DualShock 4 Controller in Verbindung mit PlayStation VR bis hin zu DualShock 4 und Move-Controller in Kombination – diverse Möglichkeiten lassen sich umsetzen.

Wer also noch einen Move-Controller der PlayStation 3 im Schrank liegen kann, darf diesen wohl bald wieder auspacken und mit PlayStation VR nutzen.

Es bleibt abzuwarten welche Spielereien Sony mit den verschiedenen Eingabegeräten vorgesehen hat.

playstation-vr-combinations

Sony hat noch keinen genauen Erscheinungstermin für PlayStation VR genannt. Ein Release ist im ersten Halbjahr 2016 vorgesehen.

Quelle: gamefront

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.