Ein Prequel zu Half Life: Opposing Force

Auch, wenn es sich hierbei leider nicht um eine Bestätigung für Half Life 3 handelt, […]

Auch, wenn es sich hierbei leider nicht um eine Bestätigung für Half Life 3 handelt, weht dennoch ein frischer Wind durch das Franchise. Seit zwei Jahren befand sich Prospekt in alleiniger Entwicklung von Modder Richard Seabrook. Es handelt sich um ein Standalone-Projekt zu Half Life 2, welches auch ohne das Hauptspiel gespielt werden kann. Jetzt wurde das Projekt, welches einen Nachfolger zu Half Life: Opposing Force darstellt, von Valve offiziell abgesegnet und innerhalb von gerade einmal 72 Stunden auf Steam die Greenlight-Freischaltung erreicht.

Das Spiel greift die Geschichte des Half Life-Helden Adrian Shepherd auf und führt die Story von Half Life: Opposing Force, was aus der Sicht der Marines spielt, fort. Als Gordon Freeman von Soldaten im Nova Prospekt-Gefängnis überrannt wird, eilt Shepherd diesem per Teleportation durch die Vortigaunt zur Hilfe, so die Zusammenfassung.

Das Spiel bereichert das Half Life-Universum noch einmal in etwa um die Spielzeit von Half Life 2: Episode 1. Es beinhaltet 13 neue Level, mit Puzzle- und Action-Sequenzen – und einer Rückkehr nach Xen. Dabei wurde es grafisch im Vergleich zum Original aufgewertet, hat neue Musik und Sprecher bekommen.

Prospekt kann ab sofort auf Steam für zehn Euro vorbestellt werden und enthält momentan noch einen zehnprozentigen Rabatt. Es wird im Februar diesen Jahres veröffentlicht.

Quelle: Steam, rockpapershotgun

Kommentare

Was denkst du darüber?