Annapurna Interactive hat angekündigt, dass das kreative Spiel Wattam auch in Europa erscheinen wird.

Als Spieler gelangen wir in die bunte Welt von Keita Takahashi, dem geistigen Kopf hinter Katamari Damacy. Doch die Welt ist leer und einsam, und alles scheint verschwunden zu sein. Zudem gibt es hier den Bürgermeister dieser Welt, der uns um Hilfe bittet. Er hat seine Erinnerungen verloren und wir sollen ihm dabei helfen, diese wiederzuerlangen.

Die Welt von Wattam ist so schräg und comichaft, wie schon zuvor in Katamari Damacy, ebenso wie das Spielprinzip und die Geschichte. So verwandeln wir uns in verrückte Gegenstände wie Obst oder ein Häufchen. Dabei können wir alleine oder auch zu zweit im Koop dem Bürgermeister durch die dunkle Welt begleiten, um diese wieder farbenfroh und voller Erinnerungen zu gestalten.

Interessant ist, dass das Wort Wattam eine Kombination aus dem japanischen Wort „wa“ und dem tamilischen Wort „vattam“ für Kreis ist. Und wir lernen in dem Spiel, dass die vertrauten und liebevollen Freunde immer ganz in der Nähe sind, auch wenn man sich mal einsam und traurig fühlt.

Wattam erscheint am 17. Dezember 2019 für PlayStation 4 und im Epic Game Store für den PC.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.