Ziemlich überraschend kam diese Woche die Ankündigung von Nippon Ichi, dass man das Rollenspiel The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV bereits für den westlichen Markt vorbestellen kann.

Letztes Jahr ist der dritte Teil der Reihe bei uns veröffentlicht worden, während in Japan dieser bereits seit 2017 zu haben ist. Da der vierte Teil nun 2018 in Japan auf den Markt kam, war eine Veröffentlichung in diesem Jahr im Westen auch zu rechnen.

In The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV führen wir die Story um Rean Schwarzer und seiner Klasse VII fort. Es gibt ein Wiedersehen mit alen Bekannten und man wird auch neuen Gesichtern begegnen. Der Trails of Cold Steel-Abschnitt der Reihe wird hier in einem furiosen Finale enden. In Japan trägt dieser Titel sogar noch den Zusatz The End of Saga.

Auf der PlayStation 4 erscheint The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel IV noch 2020, während Besitzer einer Nintendo Switch oder eines PC sich noch bis 2021 gedulden müssen. Vorbestellen kann man den Titel im offiziellen NISA Shop, wo man auch noch die Collector’s Edition erhalten kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.