Wie Microids und PlayMagic bekannt gegeben haben, arbeiten sie an einem Remake des Shooters XIII, welcher 2003 für PlayStation 2, GameCube und Xbox erschienen ist.

Das Spiel sorgte damals vor allem durch den innovativen Cel-Shading-Look für Aufsehen und war auch spielerisch von der Presse gelobt worden.

In dem Titel geht es um einen geplanten Mord an den Präsidenten der Vereinigten Staaten. Als Spieler schlüpfen wir dabei in die Rolle eines unbekannten Helden, der sein Gedächtnis verloren hat. Der einzige Hinweis auf seine Vergangenheit: Ein Tattoo mit der römischen Zahl XIII auf seiner Schulter.

Das Remake von XIII soll schon am 13. November 2019 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.