Remaster Doppelpack Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood für PS4 angekündigt

Der Beginn einer neuen Castlevania Ära als Retro-Double Feature

Schon seit letzter Woche tauchten Hinweise darauf auf, nun ist es offiziell bestätigt. Konami bringt die Castlevania Klassiker Symphony of the Night und Rondo of Blood am 26. Oktober 2018 auf die PlayStation 4.

Hardcore Castlevania Fans werden sich über den Titel vielleicht wundern. Immerhin kam Rondo of Blood VOR Symphony of the Night. Letzteres ist sogar ein direkte Sequel und beginnt mit dem letzten Bosskampf des Vorgängerspiels. Aber Beliebtheit hat Vorrang: Castlevania: Symphony of the Night ist der wahrscheinlich bekannteste Titel der schier endlosen Castlevania Serie, eines der absolut besten Spiele für die erste PlayStation (auch wenn viele Fans die Sega Saturn Version bevorzugen, die jedoch nur in Japan erschien) und der Co-Begründer der sogenannten „Metroidvania“ Spiele, da es der erste Titel in der Serie war der konkrete RPG Elemente sowie eine halboffene Spielwelt im Metroid Stil einführte.

Castlevania: Rondo of Blood, oder anders genannt,  Akumajō Dracula X: Chi no Rondo dagegen führte im Westen vergleichsweise ein Schattendasein: Der Originaltitel erschien ausschließlich in Japan, und erhielt dann erst Jahre später Remakes im Westen in Form von Castlevania: Dracula X für Super Nintendo sowie Castlevania: The Dracula X Chronicles für PlayStation Portable. Dennoch ist das Spiel besonders bei Fans recht beliebt als einer der letzten „traditionellen“ Sidescroll-Actiontitel der Castlevania Serie, der jedoch den Look und das Design zukünfitger Spiele für lange Zeit prägte.

Wie dem auch sei, beide Titel erhalten für die PlayStation 4 das übliche Retro Treatment mit Upscaling zu einer Auflösung von bis zu 4k, Trophies, Vibration und Soundeffekte für den PS4 Controller sowie optionale visuelle Filter. Eine Reihe schicker Hintergrundbilder die den HD Bildschirm ausserhalb des 4:3 Bildformats füllen runden das Ganze ab.

Fans ohne PlayStation 4 werden jedoch enttäuscht. Castlevania Requiem: Symphony of the Night & Rondo of Blood erscheint ausschließlich für PlayStation 4, wo es ab jetzt vorbestellt werden kann (Tipp: Symphony of the Night erhielt eine großartige Xbox Live Arcade Neuauflage, die auch mit der Xbox One kompatibel ist)

Übrigens: Ein „Rondo“ ist der Schlussatz einer Sinfonie, in dem das Hauptthema (z.B. der Refrain) des Stückes in unterschiedlichen Tonarten oder anderen Instrumenten wiederkehrt. Wieder was gelernt.

Kommentare
DieWolke 27. September 2018 um 8:23 Uhr

Nice!