Wie Remidy bekannt gibt, haben Remedy Entertainment und 505 Games ein Vertriebsabkommen abgeschlossen, um ein neues Spiel auf den Markt zu bringen.

Während 505 Games für das Spiel als Publisher fungiert, wird Remedy Entertainment die Entwicklung übernehmen. Die Quantum Break-Macher werden hier diesmal allerdings keinen Exklusiv-Titel für die Xbox One entwickeln, sondern diesmal sowohl für die PlayStation 4 als auch für die Xbox One.

Das Spiel mit dem Codenamen „Project 7“ wird ein Third-Person-Action-Spiel werden, welches in einem komplett neu entworfenen Universum angesiedelt ist. Es handelt sich damit wohl dann um eine komplett neue IP.

Digital Bros S.p.A., der Mutterkonzern von 505 Games, wird dabei die Entwicklung und das Marketing finanzieren. Es sollen rund 7,75 Millionen Euro in das Spiel fließen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.