Nun ist das Resident Evil 3 Remake ganz offiziell angekündigt. In dem gestrigen „State of Play“ von Sony wurde der Titel noch einmal ganz genau vorgestellt und es gab auch frische, neue Informationen.

Interessant dabei ist, dass man das als Project Resistance bekannte Multiplayer-Spiel in dem Titel integrieren wird. So erscheint Resident Evil 3 Remake mit Resident Evil Resistance als Multiplayer-Modus.

Die Einzelspieler-Kampagne wird wie im Original wieder mit Jill Valentine bestritten, die sich dem neuem Gegner Nemisis stellen muss, der ihr ständig auf den Fersen ist. Dabei erleben wir den Untergang von Raccoon City hautnah und müssen uns gegen weitere Zombies und Monster zur Wehr setzen.

Dabei kommt die hauseigene RE-Engine zum Einsatz, welche den Titel optisch in wunderschönen Bildern zeigt. Wie schon das Resident Evil 2 Remake wurde das Spiel komplett neu entwickelt.

Es wird auch eine Collector’s Edition geben.

Natürlich hat Capcom für die Veröffentlichung auch noch eine Collector’s Edition geplant, die neben dem Spiel noch eine 27cm große Figur von Jill Valentine beinhaltet, sowie Artbook, Soundtrack und einem Stadtkarte von Raccoon City.

Das Resident Evil 3 Remake erscheint am 3. April 2020 für die PlayStation 4, Xbox One und PC.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.