PS4-Release womöglich erst Ende 2016

Die Kollegen von Nerdbite wollen von einer internen Quelle bei Entwickler und Publisher Square-Enix erfahren […]

Die Kollegen von Nerdbite wollen von einer internen Quelle bei Entwickler und Publisher Square-Enix erfahren haben, dass das neueste Lara Croft-Abenteuer Rise of The Tomb Raider erst Ende 2016 auf Sonys PlayStation 4 spielbar sein soll. Außerdem soll das Spiel dann nicht mehr als Vollpreistitel erscheinen, sondern zu einem Preis von rund 40 Euro erhältlich sein.

Offiziell wurde natürlich noch nichts bestätigt. Zuerst wird Rise of The Tomb Raider im Herbst diesen Jahres für Microsofts Xbox One auf den Markt kommen, da sich die Redmonder eine Zeitexklusivität sichern konnten.

Wenn es neue Erkenntnisse zu einem möglichen Releasetermin für die PlayStation 4 gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns!

Kommentare

Was denkst du darüber?