Im Dezember starten die „Winter Games“

Rocket League gilt seit Monaten als der Geheimtipp unter den Arcade- und Online-Multiplayer-Spielen. Kein Wunder […]

Rocket League gilt seit Monaten als der Geheimtipp unter den Arcade- und Online-Multiplayer-Spielen. Kein Wunder also, dass uns der Entwickler Psyonix bis heute mit immer neuen Ideen überrascht und wieder ans Lenkrad fesselt.

Am 14. Dezember erscheint der neue „Snow Day“ Modus, der vorher als „Mutator“ Modus angekündigt worden ist. Es handelt sich dabei um einen Eishockey inspirierten Modus der den Ball im Spiel durch einen Eishockey Puck ersetzt.

Neben dem neuen „Snow Day“ Modus gibt es auch einige neue Garagen-Gegenstände mit denen ihr eure Autos ausstatten dürft. Das Ganze Paket mit „Snow Day“ Modus und neuen Gegenständen nennt der Entwickler „Winter Games“.

Hier eine Liste aller neuen Gegenstände die im Update verfügbar gemacht werden:

  • „Xmas”-Raketenspur
  • „Blitzen”-Dachaufsatz
  • „Weihnachtsbaum”-Dachaufsatz
  • „Trauriger Spross”-Dachaufsatz
  • „Santa”-Dachaufsatz
  • „Zuckerstangen”-Antenne
  • „Feiertagsgeschenk”-Antenne

Zudem erscheint am 1. Dezember der neueste DLC zu Rocket League mit dem Namen „Chaos Run“. Es muss jedoch kein DLC für das Snow Day Paket gekauft werden.

Quelle: PlayStation Blog

Kommentare

Sag deine Meinung!