Auf 2017 verschoben

Erst gestern berichteten wir euch von einem Video in dem Microsoft das Jahr 2016 als […]

Erst gestern berichteten wir euch von einem Video in dem Microsoft das Jahr 2016 als bestes Jahr für Xbox Gamer bezeichnete. Mit bestätigten Titeln wie Quantum Break, Halo Wars 2 oder Scalebound will man die Herzen der Fans und Besitzer einer Xbox One für sich erobern. Zum zuletzt genannten Titel gibt es nun aber schlechte Neuigkeiten.

Wie das japanische Entwicklerstudio Platinum Games auf ihrem Blog bekannt gab, muss man das mit Spannung erwartete Action-RPG Scalebound auf das Jahr 2017 verschieben.

Als Grund gab man die eigenen hochgesteckten Ziele an. Scalebound sei das bisher größte Projekt an dem man Arbeite und die Entwicklung geht gut voran. Um allerdings auch die gewünschte Qualität gewährleisten zu können, entschied man sich das Spiel zu verschieben. Einen genauen Termin für 2016 gab es bisher nicht. Somit kann auch noch keine Prognose abgegeben werden, wann Scalebound 2017 erscheinen wird.

Derzeit arbeitet Platinum noch an Star Fox Zero und Nier: Automata. Zu diesen Titeln gibt es derzeit keine neuen Informationen. Sollte sich dies ändern, erfahrt ihr es wie gewohnt auf unserer Website oder auf Facebook.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!