Die letzten Tage wurde es deutlich ruhiger um Shenmue 3. Umso besser, denn das Team wird jede freie Minute investieren müssen, um das abzuliefern, was die Fans erwarten und sich erhofft haben. Aber nun hatte sich der Entwickler Yu Suzuki doch noch einmal zu Wort gemeldet und einige Informationen zur Umsetzung gegeben. So sei es einfach „zu schwierig“, eine Framerate von 60 Bildern pro Sekunde zu erreichen. Viel lieber setzt man auf eine gute Story, statt ein Ziel von 60 Bildern pro Sekunde erreichen zu können, so Suzuki.

Momentan sei man damit beschäftigt, die Unreal Engine 4 genauer zu untersuchen, um zu schauen welche Möglichkeiten es gibt. Diese kleinen Informationen lassen vermuten, dass die Entwicklung noch in einem frühen Stadium sind.

Shenmue 3 ist für PlayStation 4 und PC geplant und soll voraussichtlich 2017 erscheinen.

Quelle: VG24/7

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.