Sony schließt verbesserte Version von PlayStation VR nicht aus

Ist Sony bereits an PlayStation VR 2 am arbeiten?

Während Sonys VR-Brille PlayStation VR noch immer vielerorts ausverkauft ist, sprach Sonys CEO Kaz Hirai während der CES in Las Vegas darüber, dass eine verbesserte Version von PlayStation VR nicht ausgeschlossen sei.

Sollte es eine verbesserte Version von PlayStation VR geben, müsse diese in Sachen Preis und Features im Einklang sein.

Harai meint damit wohl den erschwinglichen Preis der VR-Brille, die Sony derzeit einen waren Verkaufsschlager beschert. Sonys Brille siedelt sich in Sachen Preis im unteren Bereich an und ist mit 399 EUR teilweise nur halb so teuer wie andere Anbieter.

Ob und wann ein Nachfolger von PlayStation VR erscheinen wird, steht noch in den Sternen. Es dürfte jedoch sicher sein, dass Sony bereits an einer neuen Version arbeitet. Die neulich erschienene PlayStation 4 Pro Konsole könnte bereits ein weiterer Indikator für eine solche Strategie sein. Das Pro-Modell besitzt verbesserte Hardware und 4K-Support.

Quelle: gamepur

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:playstation vr