Spyro Reignited Trilogy wird verschoben

Der kleine Drache braucht mehr Zeit und wird nun nicht mehr im September diesen Jahres erscheinen.

Wie Actionvision bekannt gegeben hat, wird der Release-Termin des Plattformers Spyro Reignited Trilogy verschoben und erscheint somit nicht mehr im September.

Es handelt sich bei dem Titel wie bei Crash Bandicoot N.Sane Trilogy um ein Remake der alten Klassiker. Enthalten sind die ersten drei Teile der Spyro-Reihe. Dort sind wir mit dem kleinem Drachen Spyro in bunten Welten unterwegs und laufen, springen und spucken Feuer.

Offenbar brauchen die Entwickler ein wenig mehr Zeit für die Sammlung, da nun der Release-Termin verschoben wurde. Laut Activision braucht das Spiel noch ein wenig mehr Liebe. Hoffen wir, dass der kleine Drache diese auch erhält und wir uns auf ein tolles Remake freuen können.

Vielleicht schaffen die Entwickler es ja auch noch in der Zeit, den gesamten Inhalt auf Disc zu pressen, denn laut letzten Informationen müssen Teil 2 und 3 noch heruntergeladen werden und befinden sich nicht auf dem Datenträger.

Spyro Reignited Trilogy erscheint nun am 13. November 2018 für PlayStation 4 und Xbox One.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!