Das Rankingsystem erklärt

Star Wars-Fans müssen sich noch insgesamt 52 Tage (stand 28. September 2015) gedulden,  dann erscheint […]

Star Wars-Fans müssen sich noch insgesamt 52 Tage (stand 28. September 2015) gedulden,  dann erscheint endlich das langerwartete Rebootvon Star Wars Battlefront. Wie es sich für ein DICE-Multiplayerspiel gehört, wird es auch in Battlefront ein Rankingsystem geben, welches die weltweit besten Spieler auszeichnet und anzeigt.

DICE Lead Hero Designer, Jamie Keen, äußerte sich nun zu diesem Rankingsystem:

„Wie für ein DICE-Spiel üblich, werden die Spieler im Rang aufsteigen können. Ich bin aktuell nicht 100-prozentig sicher, wie hoch der maximale Rang ist, aber ich denke, es wird auch im Verlauf der letzten Entwicklungsphase noch verändert […] Es wird jedoch mehr als zehn Stunden dauern, sich diesen maximalen Rang zu verdienen. Aber wenn man alles abarbeiten möchte, wird diese Zeitspanne deutlich ansteigen. Zudem bieten wir mit dem Diorama noch etwas anderes: nämlich ein Ort, in dem wir viele Charaktere und Sachen zeigen können. Dort werden die wirklichen Fans zu finden sein, die alles erledigen wollen und sich die Sachen ansehen. Es wird zudem einiges nötig sein, um bestimmte Charaktere im Diorama freischalten zu können.“

Was mit diesen Dioramen gemeint ist, ist bisher unklar. Wir denken jedoch, dass es sich hierbei um ein optisches Trophäensystem handelt, ähnlich wie bei den einzelnen Chrakterdarsteillungen in Batman: Arkham Knight.

Star Wars Battlefront erscheint am 19. November für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!