The Elder Scrolls Online: Neues zu Homestead und Morrowind

Wir stellen euch die neuen Erweiterungen von The Elder Scrolls Online, Homestead und Morrowind vor.

Bethesdas, beziehungsweise genauer gesagt ZeniMax‘ MMO-Ableger der Elder Scrolls-Serie hat sich trotz anfänglicher Kritiken über die letzten zwei Jahre stark weiterentwickelt und wird nachwievor aktiv gespielt. In dieser Zeit wurde insbesondere viel Nachschub an Content geliefert: Thieves Guild, Dark Brotherhood, Imperial City, Orsinium, Shadows of the Hist und das große Update, das alle Welten zusammenführt, One Tamriel.

Auch für dieses Jahr ist viel geplant. Bereits erschienen ist die neue Erweiterung Homestead, welche das Elder Scrolls Online-Äquivalent zu Hearthfire in Skyrim darstellt. Seit Kurzem gibt es diese kostenlose Erweiterung für PC und Mac, seit gestern auch für PlayStation 4 und XBox One. Der Spieler kann über verschiedene Wege die Quest zum ersten Eigenheim bekommen und aus über 40 verschiedenen Häusern in den Regionen wählen. Diese können über Kronen oder Gold erworben werden, wobei manche an Errungenschaften gebunden sind. Anders als in Hearthfire kann jedoch sogar die Einrichtung über einen Editor personalisiert werden – jeder Spieler kann jeden Einrichtungsgegenstand und sogar die eigenen Haustiere nach Belieben platzieren oder alternativ Gildenmitglieder über Editorfreigabe platzieren lassen. Was Homestead sonst noch alles bietet, sehr in im ausführlichen Entwicklervideo.

Die nächste große, diesmal kostenpflichtige, Erweiterung wird Morrowind sein, welche den Spieler in besagtes Land zurückführt. Damit begeben sich Bethesda zurück an die Wurzeln der Elder Scrolls-Serie und liefern den ersten beiden Trailern nach zu urteilen viel Fan-Service. Der Ankündigungstrailer führt zum Einen mit der Morag Tong eine altbekannte Gilde wieder ein, zum Anderen stellt er eine neue Klasse vor, den Wächter. Dieser stellt sich vor allem dadurch hervor, dass er einen tierischen Kampfgefähren hat.

Der Gameplay-Trailer erwähnt, dass eine bisher unbekannte Bedrohung in Morrowind erwacht und droht, selbiges zu zerstören. Man bekommt außerdem erste Einblicke in die rekonstruierte Welt von Morrowind, sowie in die neuen Waffen, Rüstungen und Gegner. Am Ende des Trailers wartet eine den Fans der Elder Scrolls-Serie bekannte Figur: Vivec.

The Elder Scrolls Online: Morrowind wird am 6. Juni für PC, Mac, PlayStation 4 und XBox One erscheinen.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe ein Kommentar!