Hat Sony den Release absichtlich verschoben?

Das sind wirklich Vorwürfe, die niemand hören möchte. Nun heißt es laut einem gameinformer-Interview mit […]

Das sind wirklich Vorwürfe, die niemand hören möchte. Nun heißt es laut einem gameinformer-Interview mit The Last Guardian Creative Director Fumito Ueda, dass das Spiel bereits für die PlayStation 3 fertiggestellt worden ist und er auch sehr zufrieden damit gewesen sei. Ebenso fügte er hinzu, dass die Hardware der PlayStation 3 sehr wohl ausreichend gewesen sei für die Darstellung seiner Visionen. Sony allerdings wollte The Last Guardian unbedingt als PlayStation 4 Titel haben.

Der Release für The Last Guardian wurde für 2016 angekündigt.

[youtube id=“zXLZvsSmBIs“ align=“center“ maxwidth=“700″]
Kommentare

Was denkst du darüber?