The Legend of Zelda: Breath of the Wild DLC „The Master Trials“

Das kommende DLC-Paket kommt mit allerlei Neuerungen daher.

Nintendo hat inzwischen neue Informationen zum kommenden DLC The Master Trials für The Legend of Zelda: Breath of the Wild veröffentlicht.

Im neuen DLC werden neue Prüfungen verfügbar, ein neuer Schwierigkeitsgrad und weitere Features.

Die Inhalte sind wie folgt zusammengestellt:

  • Prüfung des Schwertes: Hier erscheinen Gegner einer nach dem anderen. Und wir beginnen zunächst völlig ohne Ausrüstung. Nach 45 Räumen mit Gegnern, kann Link die wahre Kraft der Master-Schwertes erwecken.
  • Schwieriger Modus: Hier werden die Gegner um einiges härter und es kommen auch noch neue, stärkere Gegner-Varianten zum Einsatz. Zudem entdecken die Gegner Link früher und können sich sogar während des Kampfes regenerieren.
  • Pfad des Helden: Das ist eine Funktion, mit der man auf der Karte nun nachvollziehen kann, wie man als Link herumgereist ist. Mit einer einstellbaren Zeitleiste kann man sich die jeweils letzten 200 Spielstunden als Linie darstellen lassen.
  • Krog-Maske: Mit dieser Maske lassen sich Krogs leichter finden, da die Maske anfängt zu pulsieren, falls man sich in der Nähe befindet.
  • Teleport-Medaillon: Wer das Medaillon findet, kann einen Teleport-Punkt an genau den Ort setzen, wo Link gerade steht. Somit lässt sich beliebig in der Welt ein Teleport-Punkt festlegen.
  • Neue Ausrüstung: Wer den DLC herunterlädt, wird zudem mit acht neuen Ausrüstungsgegenständen belohnt, die er in der Welt finden kann. Diese sollen Gegenständen aus alten Zelda-Teilen nachempfunden sein.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild „The Master Trials“ erscheint im Sommer 2017 in Europa für die Nintendo Switch.
 

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Schlagwörter:The Legend of Zelda