Infos, Bilder und Video zum neuen DLC

Kurz nach der Ankündigung zu kleineren Änderungen und Zusätzen im Hauptspiel (wir berichteten), wurde heute […]

Kurz nach der Ankündigung zu kleineren Änderungen und Zusätzen im Hauptspiel (wir berichteten), wurde heute ein Vorgeschmack auf die erste große Erweiterung des Abenteuers um Geralt von Riva geboten. The Witcher 3: Hearts of Stone soll am 13. Oktober diesen Jahres veröffentlicht werden.

Drei bisher unveröffentlichte Bilder sowie ein kurzer Teaser geben kurze inhaltliche Einblicke, lassen aber ebenso viele Rätsel offen. Laut der offiziellen Beschreibung des rund zehnstündigen Kurzabenteuers, wird der Hexer dieses Mal angeheuert, um den – unglücklicherweise – unsterblichen und grausamen Banditenanführer Olgierd von Everec zu erledigen.

Auch neue Gegner, Charaktere und Romanzen werden in der von vorherigen Entscheidungen beeinflussten neuen Storyline ihren Auftritt haben. Wo hier allerdings die Rießenkröte ins Puzzle passt, und wie man einen Unsterblichen tötet, wird sich wohl erst herausstellen.

 

[youtube id=“2DnGJ1SD09U“]

 

UPDATE:

Gerade eben wurden auch die Editionen bekannt gegeben, in denen Hearts of Stone erscheinen wird.
Wie üblich, wird eine digitale Version über die gängigen Vertriebsplattformen erhältlich sein. Es wird allerdings auch eine physische Edition erhältlich sein: diese beinhaltet den digitalen Code für die Erweiterung und zwei Decks des im Witcher-Universum beliebten Kartenspiels Gwent. Das Minispiel kann nun auch im heimischen Wohnzimmer als Scoia’tael oder Monster gespielt werden!
Doch auch diejenigen, die bereits mit dem Season-Pass vorgesorgt haben und das Kartenspiel dennoch in Händen halten möchten, bekommen dazu die Möglichkeit. Im Zuge einer Aktion von CD Projekt Red können die betroffenen Spieler sich auf dieser Seite einen Code sichern, über welchen diese einzigartigen Kartensets auch im Witcherstore erhältlich sein werden. Die Regeln: nur ein Code pro Kopie des Spiels, und es muss ein Beweis (z.B. Photo/Screenshot) für den Erwerb des Expansion Passes beigelegt werden. Da es sich um eine limitierte Edition handelt, gilt „first come, first serve“. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

Kommentare

Sag deine Meinung!