Offener Brief und Musik-Streaming

In einem offenen Brief wandte sich Adam Badowski, Head of Studio von CD Project Red, gestern […]

In einem offenen Brief wandte sich Adam Badowski, Head of Studio von CD Project Red, gestern persönlich an die Fans und Spieler der Witcher-Serie. Vorneweg gibt er einen Einblick in die viele Arbeit, die noch immer in den ersten Monaten nach Release des Spiels anstand und ansteht: Politur ihres neuen Flagschiffes, Bugs fixen, Entwicklung der (kostenlosen) DLCs und Pläne für ein noch besseres Spielerlebnis schmieden. Dann die gute Nachricht: The Witcher 3: Wild Hunt wurde mittlerweile 6 Millionen mal verkauft. Ohne jedoch überhaupt in weiter finanzielle Details eintauchen zu wollen, geht er zu dem über, was die Verantwortung dieses Meilensteins nun für eine Bedeutung für das Studio und die Spieler hat.

One could think we have six million reasons to be happy and that’s it. We do, but that number is also a big responsibility and I want everyone to know that we, as a studio, realize that.

Er beschreibt sein Team als eine Ansammlung verrückter, aber kreativer Köpfe, die alles daran legen, ein Spiel so gut wie nur möglich zu gestalten. Gleichzeitig betont Badowski, wie wichtig die Rolle der Spieler und Fans der Reihe in dieser Errungenschaft sind. Vergleicht man eine Gallerie aus Klängen, Bildern und Texten mit ihrens RPGs, so schreibt er, wären die Spieler ihre Besucher. Und ohne die, hätte eine Vision wie The Witcher 3: Wild Hunt nie umgesetzt werden können – geschweige denn mit einem solchen Erfolg.

Doch damit nicht genug: heute legte das Studio noch einmal nach und gab bekannt, sämtliche Musik aus der Witcher-Serie über das Streaming-Portal Spotify, sowie die digitalen Musik-Stores Apple Music und Google Play Music für alle zugänglich zu machen.
Insgesamt handelt es sich dabei um ganze 132 Tracks, wobei sich diese aus 29 Stücken aus The Witcher, 47 aus The Witcher 2:Assassines of the Kings und 56 aus The Witcher 3: Wild Hunt zusammen. Als zusätzlichen Bonus, sind bei den 56 Tracks aus dem dritten Teil 25 dabei, die vorher noch nie veröffentlicht wurden.
Es lohnt sich also durchaus auch für Besitzer der Soundtracks, sich hier auf ein Neues durchzuhören!

Kommentare

Sag deine Meinung!