Spiel mit VR-Brille würde das Erlebnis beeinträchtigen

The Witness ist derzeit die Nummer eins, wenn es um Puzzle-Spiele geht. Abgesehen von der […]

The Witness ist derzeit die Nummer eins, wenn es um Puzzle-Spiele geht. Abgesehen von der sehr gelungenen Optik, weist das Spiel sehr gelungene und haarsträubende Puzzle auf, die das Spieler-Herz höher schlagen lässt.

Für viele scheint es das perfekte Spiel für eine VR-Brille zu sein, warum es auch immer wieder thematisiert wird. Das Entwicklerstudio hinter The Witness, sieht das jedoch etwas anders. Andrew Smith, Entwickler bei Thekla meint, dass das Spiel mit einer VR-Brille nicht so kompatibel wäre wie man meinen könnte. So könnte man bei einigen Puzzle’s mogeln und den Kopf zur Seite neigen, um sich einen Vorteil zu verschaffen. Das Spiel selbst bietet diese Möglichkeit nicht, was den gewissen Reiz erzeugt und die Puzzle herausfordernder macht.

VR und The Witness scheinen einfach ein Dauerthema zu sein, denn bereits mehrfach wurde beides thematisiert und von den Spielern gewünscht.

Wenn ihr mehr über The Witness erfahren möchtet, schaut euch unseren ausführlichen Test zum Spiel an.

Quelle: reddit

Kommentare

Was denkst du darüber?