THQ Nordic kauft Koch Media

Damit mausert sich der Konzern zu einem noch größeren Publisher.

Wie THQ Nordic bekannt gegeben hat, wurde die Koch Media GmbH von ihnen aufgekauft.

Demnach hat der schwedischer Konzern das deutsche Unternehmen für rund 121 Millionen Euro aufgekauft. Damit gehört jetzt THQ Nordic nicht nur die Koch Media GmbH, sondern auch das internationale Label Deep Silver, die Spielemarken wie Saints Row, Agents of Mayhem und Dead Island. Dazu gehört auch die exklusive Metro-Lizenz, wozu auch das kommende Metro: Exodus gehört.

Interessant ist, dass THQ früher ein amerikanischer Publisher war, dem die Rechte an Saints Row und Metro gehörten. 2012 meldete THQ allerdings Insolvenz an und Koch Media erwarb die Rechte an diesen beiden Marken. Später kaufte Nordic Games sich die Rechte an den Namen THQ und wurde zu THQ Nordic und hat nun so durch den Erwerb der Koch Media GmbH die Lizenzen wieder zu THQ-Marken gemacht.

Inzwischen hat THQ Nordic jetzt die Rechte an etwa 100 Marken. Zudem arbeiten nun 10 interne Entwickler-Studios und 26 externe mit 1.643 Angestellten für THQ Nordic, welche zur Zeit an rund 50 Spielen arbeiten.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:metro , saints row , thq