Tokyo School Life angekündigt

Eine putzige, kleine Schulgeschichte über Liebe und das Leben als Austauschschüler.

PQube hat die Visual Novel Tokyo School Life angekündigt mit einer Geschichte über Liebe, Schulleben und dem Alltag in einer fremden Stadt.

In der seichten Geschichte schlüpfen wir als Spieler in die Rolle eines Austauschschülers, der nach Tokio kommt und eine Schule dort besucht. Wir treffen dort auf drei Mädchen, bei denen er zunächst so gar nicht gut ankommt, aber nach und nach einen besseren Eindruck hinterlassen kann. Die liebenswürdige Geschichte wird mit putzigen Humor und leichten Drama-Einlagen bunt gestaltet.

Die Geschichte wird inszeniert von Dogenzaka Lab und M2, wobei alles im typisch japanischen Anime-Stil gehalten wird. Visual Novel-typisch gibt es natürlich viel zu lesen und eine spannende Geschichte über Schule, Liebe und Tragik.

Tokyo School Life soll passend zum Valentinstag am 14. Februar 2019 für die Nintendo Switch erscheinen.

Kommentare
Italo Beat Boy 14. Dezember 2018 um 13:54 Uhr

Auf der PS4 würde man es sofort zensieren. Selbst wenn es keine Eroge-Szenen gäbe, lol.

Schlagwörter:tokyo school life