Ohne Brooklyn, Queens und die Bronx

Tom Clancy’s The Division spielt ja bekannterweise in einer der größten Metropolen der westlichen Hemisphäre […]

Tom Clancy’s The Division spielt ja bekannterweise in einer der größten Metropolen der westlichen Hemisphäre und nun fehlen nicht nur unbekanntere Stadtteile wie Staten Island, sondern auch noch die Bronx und Brooklyn im fertigen Spiel.

The ExaminerHQ Youtube Channel berichtet darüber in folgendem Video:

Gamesradar berichtet ebenfalls darüber und über ein Gespräch mit dem Creative Director Julian Gerighty, der dort auch noch einmal bestätigt, dass es einige Keyfeatures, die ursprünglich beworben wurden, es so im Spiel nicht geben wird. Dazu gehört neben den fehlenden Stadtteilen unter anderem auch das Handelssystem.

Seine Begründung ist einleuchtend, wenn auch nicht unbedingt erfreulich für die Spieler. „Es ist eine Tatsache der Produktion. Einige Dinge schaffen es in einen Titel, andere nicht.“ und es ist abhängig von der „Priorität der verschiedenen Funktionen“.

Quelle: Examiner.comGamesradar

 

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!