Spiel wird eingestellt

Nach dem unwidersprechlich ansehnlichem Erfolg von Sleeping Dogs, kündigten Square Enix und United Front Games […]

Nach dem unwidersprechlich ansehnlichem Erfolg von Sleeping Dogs, kündigten Square Enix und United Front Games vor über zwei Jahren im Oktober 2013 ein Spiel an, das im gleichen Universum spielen soll. Viele hofften daraufhin, dass dieses Spiel namens Triad Wars ein Nachfolger von Sleeping Dogs sein würde.

Abgesehen vom Setting hat es aber mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten. Triad Wars basiert auf dem Free-to-Play Prinzip und ist ein Online-Multiplayer. Doch auch die Funktionsweise des Multiplayers konnte viele Spieler nicht überzeugen: es gibt keinen realen kompetitiven Kampf. Beschließt ein Spieler einen anderen zu überfallen, wurde der Angriff über AI gesteuert. Zwar gibt es auch durchaus andere Tätigkeiten, abgesehen von Raids oder Aufbau seiner Siedlung, aber auch diese entsprechend vielfach nicht den Vorstellungen der Spieler.

Da das Spiel aus vielen Gründen nicht den erwünschten Erfolg erzielt hat, haben Square Enix beschlossen, das Spiel bereits in seiner Beta abzusetzen. Am 20. Januar um 12 Uhr werden die Server abgeschaltet. Bis dahin werden aktive Spieler mit Gold, der Premium-Währung in Triad Wars, entschädigt. Wer im Dezember noch Gold gekauft hat, kann sich dieses erstatten lassen.

Quelle: gameinformer

Kommentare

Was denkst du darüber?