Twitch: Neue Streaming-Stats und VODcast

Twitcht bringt zwei neue und recht interessante Neuerungen für Streamer. Sind VODcasts die Lösung um 24-Stunden-Kanal wieder online zu bringen?

Twitch hat vorgestern zwei Neuerungen eingeführt, welche vor allem den Content-Creators (Streamer) nützen.

1. Neue Statspage
Die Seite mit den Stream-Statistiken wurde ein wenig gepimpt. So aktualisiert sich die Statistik ab jetzt schon alle fünf Minuten. Die Ansicht ändert sich vom Kalender-Layout zu einer Ansicht, die den Fokus auf den Stream legt. Twitch hat angefangen alle Accounts Stück für Stück umzustellen und wird die Statistiken im Laufe der nächsten Monate noch verbessern und erweitern.

2. VODCast
Man hat jetzt die Möglichkeit sich gemeinsam mit den Zuschauern eigene, ältere Streams anzuschauen. Man klickt rechts oben im Dashboard auf VODcast und kann alte Videos hinzufügen. Diese werden dann quasi „Live“ im Kanal abgespielt.

Könnte VODcast die Rettung für PietSmiets Twitch-Kanal sein, den er wegen der fehlenden Rundfunklizenz schließen musste? Schreibt eure Meinung in die Kommentare.

Quellen: Stats, VODcast

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!