Valkyria Chronicles 4 angekündigt

Ein neuer Teil der Strategie-Rollenspiel-Reihe befindet sich in Entwicklung.

Sega hat nun offiziell Valkyria Chronicles 4 vorgestellt. Wie im ersten Valkyria Chronicles befinden wir uns wieder in einem alternativen Europa im Jahre 1935. Es herrscht der zweite europäische Krieg zwischen der Atlantic Federation und der Autocratic Eastern Imperial Alliance.

Das Strategiespiel wird sich im Gegensatz zum ersten Teil sich nicht auf ein Land konzentrieren, sondern eine epische Geschichte erzählen, die lose auf fernöstliches Theater basiert. So wollen die Entwickler eine faszinierende Geschichte erzählen, in der Lieutenant Claude Wallace als Panzerkommandant seine Leute befehligt, aber sich auch sehr um seine Kameraden sorgt. Die Heldin des Spiels ist hingegen eine Grenadierin, welche positiv sich ihren Aufgaben widmet und furchtlos gegen die Gegner vorgeht.

Spielerisch ändert sich neben der Geschichte auch einiges, aber auch altbewährte Sachen kehren zurück. So wird immer noch rundenbasiert gekämpft mit Rollenspiel-Elementen und das bekannte „Blitz“-System ist auch wieder dabei. Neu hingegen ist die Klasse Grenadier, die sich mit Sprengstoff auskennt.

Optisch wird sich mit dem neuestem Teil nicht viel verändern. Es wird wieder die CANVAS Graphics Engine verwendet, welche die Entwickler aber noch einmal bearbeitet haben. Die Schatten wurden verstärkt, um die pastelligen Farben des Anime-Looks besser zur Geltung zu bringen. Auch wurden neue Effekte eingebaut wie Fußabdrücke im Schnee oder flimmernde Luft durch Hitze.

Valkyria Chronicles 4 erscheint am 21. März 2018 in Japan für die PlayStation 4 und Nintendo Switch. In Europa wird das Spiel später im Jahr 2018 erscheinen, dort auch für die Xbox One.
 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:valkyria