Warframe erhält auf PlayStation 4 und Xbox One das Update „The Glast Gambit“

Eine neue Quest! Neue Waffen! Und Nidus zur Verstärkung eures Warframe Schranks!

Nachdem bereits im Dezember für den Free-to-Play MMO-Shooter Warframe das Update mit dem Titel „The Glast Gambit“ erschien, können sich nun auch Konsoleros über das Update freuen.

Einzige Voraussetzung für den Quest-Inhalt des Spiels ist der Abchluss der großartigen Quest „The War Within“.

Folgende Inhalte bringt „The Glast Gambit“ mit auf die PlayStation 4 und Xbox One:

  • Ein neuer Warframe: Mit Nidus (seht ihr im Titel) gibt es jetzt einen Warframe, der es dem Tenno ermöglich, Maden über Gegner herfallen zu lassen. Durch diese kann man dann den erhaltenen Schaden an infizierte Gegner übertragen.
  • Neue Individualisierungen: Aus dem TennoGen-Programm werden euch neue Skins für Excalibur, Volt und Mag präsentiert. Für Volt, Chroma und Mag gibt es zusätzlich noch neue Helme.
  • Eine neue Quest: Nef Anyo hat die Kinder der myconischen Kolonie entführt! Bringt Sie zurück!
  • Neue Waffen und Individualisierungen: Neue Waffen, die vom Befall korrumpiert sind, ermöglichen euch neue Spielweisen.
    • Hema: Ein Schnellschussgewehr, das bei jeder abgefeuerten Patrone euer Leben aussaugt und mit jedem Kopfschuss vollständig wieder herstellt.
    • Hirudo: Jeder kritische Treffer mit dieser Faustwaffe kostet euch Gesundheit, während ihr eure Gegner in Stücke fetzt.
    • Riven Mods: Neue Mods für eure Sekundärwaffen, für die ihr euch allerdings erst als würdiger Tenno beweisen müsst.
    • Thorac Syandana: Ein geschlängeltes Band für euren Rücken, das euch im Befall-Stil kleidet!

Viel Spaß mit dem Ausklügeln neuer Taktiken in diesem großem Update!

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:warframe