Firmware Update steht ab heute bereit

Das März-Update der Xbox One steht im Haus. Über einen Monat ist es her, dass […]

Das März-Update der Xbox One steht im Haus. Über einen Monat ist es her, dass Microsofts aktuelle Heimkonsole ihre letzte Aktualisierung genießen durfte; nun ist es endlich wieder soweit. Und mit dem Update kommt eine Neuerung, die sich viele Spieler sehnlichst gewünscht haben.

Ab heute lassen sich abwärtskompatible Xbox 360-Spiele direkt auf der Xbox One kaufen. Das ist nicht nur für Nostalgiker eine gute Nachricht, sondern auch für Nutzer des Games with Gold-Services, bei dem man monatlich sowohl zwei Xbox One-Spiele, als auch zwei Xbox 360-Games gratis zur Verfügung gestellt bekommt. Musste man letztere bisher umständlich über den PC oder eine Xbox 360 „kaufen“, um sie auf der Xbox One herunterladen zu können, besteht nun die Möglichkeit, sie nun direkt über die Xbox One zu erwerben und zu downloaden.

Des Weiteren können mit dem neuesten Firmware-Update bis zu 16 Spieler an einem Party-Chat teilnehmen, sogar über Windows 10 mit der Xbox App. Auch ein Party-Chat für Live-Streams wurde hinzugefügt, mit dem ein Streamer andere Spieler ganz einfach zu seinem Party-Chat hinzufügen kann. Und die neue Firmware-Version bietet die Möglichkeit, die Länge eurer aufgenommenen Spieleclips selbst zu bestimmen, einen leichteren Zugang zu den Achivements sowie verbesserte Analogstickpräzision für den Elitecontroller.

Kommentare

Was denkst du darüber?