Vor wenigen Tagen berichteten wir euch darüber, dass sich einiger Spieler via Reddit über Framerateeinbrüche von Halo Reach auf der Xbox One beschwert haben, die das ganze Spiel unspielbar machen sollten. Nun meldete sich Microsoft zu Wort und verspricht Besserung.

Wie die Kollegen von Kotaku direkt von Microsoft erfahren haben, arbeiten die Redmonder derzeit an einem Patch für die abwärtskompatible Version von Halo Reach für die Xbox One. Ziel sei es, eine stabile Framerate zu schaffen.

Wie wir aus der Community erfahren haben, ist aber nicht nur Halo Reach von diesem Phänomen betroffen, sondern auch viele weitere Titel wie beispielsweise Gears of War. Ob die Probleme also ausschließlich an den Titeln selbst liegen oder ob Microsoft noch einmal am System der Abwärtskompatibilität schrauben muss, wird sich noch rausstellen müssen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.