Probleme beim Preview-Update

Einige glückliche Mitglieder des Xbox Preview-Programms sind in freudiger Erwartung des Pre-Releases vom kommenden November-Update. […]

Einige glückliche Mitglieder des Xbox Preview-Programms sind in freudiger Erwartung des Pre-Releases vom kommenden November-Update. Dieses beinhaltet das Upgrade auf Windows 10, beziehungsweise „One Core“, wie Microsoft es nennt. Die Vorfreude wird bei einigen Kunden aber schon bei der Installation getrübt.

So berichten einige Nutzer davon, dass das Update bei der Installation bei circa 60 bis 80 Prozent die Arbeit einstellt. Microsoft konnte das Problem mithilfe der Community bereits rekonstruieren und arbeitet nun an einem Fix.

Wenn euch dieses Problem ebenfalls betrifft, dann solltet ihr euch an diesen Workaround halten. Dieser soll laut Microsoft helfen das Problem aus der Welt zu schaffen:

  • Konsole komplett herunterfahren
  • Netzstecker ziehen
  • 30 Sekunden warten
  • Die Konsole wieder an das Stromnetz anschließen
  • Konsole einschalten
  • Nun solltet ihr wieder eine Aufforderung zum Laden der Preview erhalten. Kommt es erneut zum Abbruch, so empfiehlt Microsoft, dass ihr den Workaround zwei weitere Male durchführt. Bei internen Labortests soll es nach dem dritten Mal geklappt haben.

Natürlich ist dieses Vorgehen zeitaufwendig und kostet euch ein paar Nerven., dennoch sollte man nicht vergessen, dass es sich bei diesem Update um eine Vorschau handelt und Fehler vorkommen können.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!