So erfolgreich war das Spielejahr 2015

Microsoft blickt mit Stolz auf das Jahr 2015 zurück. Mit Titeln wie Halo 5: Guardians, […]

Microsoft blickt mit Stolz auf das Jahr 2015 zurück. Mit Titeln wie Halo 5: Guardians, Rise of the Tomb Raider, Gears of War: Ultimate Collection und Forza Motorsport 6 konnte man je eine Millionen Einheiten absetzten. Somit haben sich die Verkaufszahlen für Titel aus dem Hause Microsoft im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. In einem aktuellen Blogeintrag lässt das Redmonder Unternehmen das Jahr 2015 noch einmal Revue passieren und gibt auf einige interessante Fakten ein.

Insgesamt wurden über 200 Xbox-One-Features wurden veröffentlicht. Allem voran natürlich die „New Xbox One Experience“ und die Abwärtskompatibilität. Für die Xbox One wurden mehr als 350 Spiele veröffentlicht (inkl. First-/Third-Party- und ID@Xbox-Titel sowie abwärtskompatible Titel) und mehr als vier Milliarden Achievements wurden erzielt. Dies bedeutet, dass der Gesamt-Gamerscore im vergangenen Jahr bei über 77 Milliarden lag. Darüber hinaus wurde die Abwärtskompatibilität für Xbox 360-Spiele, welche seit dem 12. November 2015 verfügbar ist, mehr als 15 Millionen Stunden lang genutzt.

Wie wir bereits berichteten, hat Microsoft auch im Jahr 2016 einiges geplant. Hier einige Titel, die bereits bestätigt worden sind:

  • Gears of War 4 (Xbox One) – Multiplayer-Beta im Frühjahr 2016/Start im Herbst 2016
  • Quantum Break (Xbox One) – 5. April 2016
  • Halo Wars 2 (Xbox One & Windows 10) – Herbst 2016
  • Crackdown 3 (Xbox One) – Multiplayer im Sommer 2016
  • Fable Legends Open Beta (Xbox One & Windows 10) – Frühjahr 2016
  • ReCore (Xbox One & Windows 10) – 2016 (zuvor Frühjahr 2016 – wir berichteten)
  • Sea of Thieves (Xbox One & Windows 10) – 2016
  • Gigantic (Xbox One & Windows 10) – 2016
  • Killer Instinct: Season 3 (Xbox One & Windows 10) – März 2016
  • Gears of War: Ultimate Edition (Windows 10) – Frühjahr 2016
  • Ori and the Blind Forest: Definitive Edition (Xbox One & Windows 10) – Frühjahr 2016
  • Cobalt (Xbox One, Xbox 360 & Steam) – 2. Februar 2016
Kommentare

Sag deine Meinung!