Wie versprochen wird Microsoft im November die Abwärtskompatiblität für Xbox 360-Spiele der CurrentGen-Konsole Xbox One implementieren. Damit erhält die One einen deutlichen Vorteil gegenüber Sonys PlayStation 4 und die Spieler so mehr Titel. In der offiziellen Umfrage von Microsoft, welche Spiele für die Xbox One gewünscht werden, sind auch viele Titel von Ubisoft vertreten.

Grund genug für den mexikanischen Ableger des Publishers, seine Facebook-Fans nach ihren Wünschen zu fragen. Ubisoft stellte unter anderem Far Cry 2, Far Cry 3, Assassin’s Creed, Assassin’s Creed 2, Assassin’s Creed Brotherhood, Assassin’s Creed Revelations, Rayman Origins, Call of Juarez, Splinter Cell Blacklist, Rainbow Six Vegas, Driver San Franscisco und einige mehr zur Auswahl.

Welche Spiele es dann tatsächlich in Microsofts Abwärtskompatiblitäts-Programm rutschen, ist bislang nicht bekannt.

Viele Hersteller, darunter Bethesda, EA und die Microsoft Studios, haben bereits einige Xbox 360-Titel für die Xbox One angekündigt. So zum Beispiel Gears of War, Fallout 3 oder Mirror’s Edge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.