Zwei Titel fehlen auf der Gamescom

Die Gamescom im Nordrhein-Westfälischen Köln rückt immer mehr in greifbare Nähe. Hersteller, Publisher und PR-Agenturen […]

Die Gamescom im Nordrhein-Westfälischen Köln rückt immer mehr in greifbare Nähe. Hersteller, Publisher und PR-Agenturen befinden sich in der heißen Planungsphase und versorgen uns somit fast täglich mit neuen versprochenen Demos und Hands-On. So auch Microsoft mit ihrer Xbox-Pressekonferenz.

Wie Xbox-Chef Phil Spencer nun auf Twitter erklärte, wird man zwar einiges Neuses zu sehen bekommen (A.d.R.: Wahrscheinlich neue Trailer und Gameplay. Keine neue IP) aber Sea of Thiefs und ReCore werden keinen Slot auf der Gamescom erhalten.

Bei Sea of Thiefs handelt es sich um ein Mehrspieler Piraten-Abenteuer von Rare, welches nur für Xbox One und PC erscheinen wird. ReCore hingegen entstammt der Feder von Kenji Inafune, welcher sich bereits vor Jahren durch Mega Man und Metroid Prime einen Namen machte.

Kommentare

Sag deine Meinung!