YouTube Gaming – Google greift Twitch an

Vor gut einem halben Jahr versuchte sich Google angeblich daran, die Streamingplattform Twitch für einen […]

Vor gut einem halben Jahr versuchte sich Google angeblich daran, die Streamingplattform Twitch für einen ganzen Haufen Geld einzuverleiben. Wie aber die Geschichte zeigte, ging der Zuschlag nicht an Google, sondern an den Onlinevertrieb Amazon. Wie schon vor einiger Zeit gemutmaßt wurde, will sich Google damit nicht abfinden und gab am vergangenen Wochenende bekannt, ebenfalls mit dem YouTube Gaming getauften Dienst in die Streaming-Branche einzusteigen.

YouTube Gaming ist ein separates Angebot und wird sich ausschließlich auf Gaming konzentrieren. Das bedeutet, gibt man in die Suchleiste das Wort „Call“ ein, wird in den Ergebnissen nicht „Call me maybe“ angezeigt, sondern „Call of Duty“. Aber nicht nur Streams sollen präsentiert werden, auch Gaming Videos von PewDiePie, Markiplier, Total Biscit oder Angry Joe werden verfügbar sein.

YouTube Gaming wird noch diesen Sommer an den Start gehen und neben dem obligatorischen Webauftrit gab Google bekannt, eine eigene App für Android und iOS bereitzustellen.

Während der E3 soll es zudem weitere Informationen zum neuen Dienst geben. Natürlich ließ es sich Kontrahent Twitch nicht nehmen, den neuen „Spieler“ auf dem Feld zu begrüßen. Wenn auch etwas ironisch, geradezu gehässig:

 

Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:google , twitch , youtube gaming